Zweite Etappe Litauen Teil 2

Mittwoch, den 11.05.2016

Fahrstrecke: 243km

Fahrzeit: 4:30h

 

Landestypisches Kulturprogramm stand für heute auf dem Plan. Ein Besuch des Freilichtmuseums „Lietuvos liaudies buitties muziejus“ in Rumsiekes – Wilfried mußte da durch!

160511 (2) Freilichtmuseum

Auf einem riesigen Gelände wurden altertümliche kleine Ansiedlungen, Dörfer und ein Städtchen naturgetreu zusammengetragen und aufgestellt. Besonders schön die dazugehörigen Vor- und Obstgärten sowie Hofanlagen, Viehwiesen und Felder. Alles eingebettet in eine natürliche Fluß- und Seenlandschaft. Am Wochenende und zu Feiertagen sitzen in den Läden und Handwerkshütten auch die Handwerksleute und führen ihre Kunst live vor. Für uns blieb leider die Schmiede, Weberei, der Schuhmacher, Schneider u.a. geschlossen.

160511 (3) Freilichtmuseum 160511 (5) Freilichtmuseum

???????????????????????????????????? ????????????????????????????????????

???????????????????????????????????? ????????????????????????????????????

Also fuhren wir weiter in die berühmte Gurkenstadt Kedainiai. Uns erwartete jedoch eher saure Gurkenzeit. Nix mit Gurken, nix mit irgendwas Besonderem.

Den Rest der Tagesstrecke durchfuhren wir die ländliche Idylle.

???????????????????????????????????? ????????????????????????????????????

???????????????????????????????????? ????????????????????????????????????

Der Campingplatz war dem Erleben der letzten Strecke angemessen – ein Dorf irgendwo im Nirgendwo. Und neben uns mähte der Bauer bis zum Dunkelwerden sein Feld.

????????????????????????????????????

Dieser Beitrag wurde unter Litauen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Zweite Etappe Litauen Teil 2

  1. Philip sagt:

    So ein Museumsdorf wäre auch nichts für mich :,D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.